ELEKTRO KÖHLEIN GmbH Ehekirchen

 
Installationen Reparaturen Ladengeschäft Firmenchronik
 
Firmenchronik
Firmengründer Heinrich Köhlein.
1908 gründete der gelernte Wasserinstallateur und Heizungsfachmann das Familienunternehmen in Ehekirchen. Der fortschrittsbewusste Handwerker erkannte bald, dass die Elektrizität zunehmend an Bedeutung gewann und erlernte deshalb zusätzlich das Elektrohandwerk. Nach bestandener Meisterprüfung als Elektroinstallateur wurde 1924 das Elektroinstallationsgeschäft gegründet.
Im Jahre 1946 übernahm Wilhelm Köhlein den Betrieb. Er spezialisierte sich auf die in der Landwirtschaft verwendeten Elektrogeräte und Maschinen.
Das Geschäftsfeld wurde auf Kücheneinbau mit sämtlichen Sanitär- und Elektroinstallationen ausgedehnt. Allmählich kam der Handel mit Elektrogeräten bekannter Markenhersteller für Haushalt, Beruf und den Freizeitbereich hinzu.
Monika und Ludwig Köhlein Monika Köhlein Ludwig Köhlein
Ludwig Köhlein leitet seit 1980 den elterlichen Betrieb nachdem er die Meisterprüfung zum Elektroinstallateur abgelegt hatte. Unterstützt wird er von seiner Frau Monika, die im Ladengeschäft die Kunden bedient und den kaufmännischen Bereich verwaltet. Sohn Ludwig setzt die Familientradition fort und arbeitet nach absolvierter Lehre jetzt als Geselle im Familienbetrieb.
Heinrich Köhlein
Wilhelm Köhlein


     


Impressum Kontakte
Startseite